MENÜ

Rezept des Monats Juli 2024

Wolfsbarsch im Salzmantel gebacken mit mediterranem Ofengemüse (Rezept für 4 Personen)

Wolfsbarsch

4 Wolfsbarsche á 400 g, 3 kg grobes Meersalz, 6 Eier, 1 Zitrone, 100 g Butter, etwas Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano

Die Fische entschuppen, Flossen abschneiden, Bauchhöhle ausspülen und trocken tupfen. Die Fische innen und außen pfeffern. Die Bauchhöhle mit der geschnittenen Zitrone, Kräutern und einem Stück Butter füllen und von außen mit Olivenöl einreiben.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Danach unter das grobe Salz rühren, bis es leicht feucht wird, aber nicht flüssig. Die Menge des benötigten Eiweißes hängt von der Größe der Eeier und der Feuchtigkeit des Salzes ab.

Auf das Backblech eine ca. 1 cm dicke Schicht Salzteig geben, die Fische darauf legen und mit der restlichen Salzmasse bedecken. Das Blech in den vorgeheizten Backofgen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze schieben und ca. 45 Min. backen, bis der Salzteig am Rand braun wird. Danach 15 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Nach dem Garen die Salzkruste mit dem Messerrücken aufschlagen und vorsichtig vom Fisch lösen. Die Salzreste auf dem Fisch am besten mit einem Silikonpinsel entfernen.

Ofengemüse

600 g kleine Kartoffeln mit Schale, 1 Paprika, 1 Zucchini, 150 g Cocktailtomaten, 150 g Champignons, 100 g Schafskäse, etwas Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, Thymian, Rosmarin, Oregano, Prise Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln und die Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Zucchini halbieren und in Halbmonde schneiden, die Paprika in grobe Würfel schneiden. Die Tomaten ganz lassen und die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Den Schafskäse würfeln, alles auf ein Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit den Kräutern bedecken und reichlich Olivenöl beträufeln. Das Ganze für ca. 30 Min. im Backofen bei 180 Grad Umluft schmoren.

Wir wünschen guten Appetit.

Seitenanfang