MENÜ

Rezept des Monats Dezember 2023

Apfelkräpfla mit Vanilleeis

Vanilleeis

200 ml Milch, 300 ml Sahne, Mark von einer Vanilleschote, 6 Eigelb, 100 g Zucker  

Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Vanilleschote und Mark aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen, danach die Schote aus der Milch nehmen.

Eigelb mit Zucker schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Danach die Vanille-Milch langsam in die Zucker-Ei-Masse rühren. Vorsichtig unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse bindet. Die Masse darf nicht kochen sonst gerinnt das Ei.

Nach dem Kochen die Masse unter gelegentlichem Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen. In einen hohen Behälter füllen und für mindestens 4 Stunden in die Gefriertruhe stellen. Jede Stunde einmal mit dem Handrührgerät mixen um Eiskristalle zu vermeiden.

Apfelkräpfla

250 g Mehl, 200 ml Milch, 3 EL öl, 10 g Zucker, 5 g Salz, 2 Eigelb, 2 Eiweiß, etwas Puderzucker und Zimt, 3 Äpfel (Grannys Smith), Rapsöl 

Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Mehl, Milch, Öl, Zucker, Salz und Eigelb zu einem glatten Teig verarbeiten. Aber nicht zu lange rühren sonst wird der Teig zäh.

Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Die Äpfel durch den Teig ziehen und in heißem Rapsöl goldgelb ausbacken. Puderzucker mit Zimt mischen und über die fertigen Apfelringe streuen.

Wir wünschen guten Appetit.

Seitenanfang